Ist die Tesla-Aktie überbewertet? Blase? Hype? Darum kaufe ich nicht.

Heute soll es um die Aktie von Tesla gehen. Das Unternehmen teilt die Investoren-Landschaft in zwei Hälften. Die eine Hälfte ist extrem bullish und glaubt weiter an eine sehr positive Entwicklung der Aktie. Dann gibt es die Tesla-Bären, die deutlich skeptischer sind und eine Blase riechen. Ich gehöre ganz klar zur zweiten Gruppe. Ich möchte euch in diesem Video erklären, warum ich aktuell nicht in Tesla investiere und die Aktie für deutlich überbewertet halte. Das ist keine allumfassende Aktien-Analyse, sondern viel mehr meine persönliche Meinung, die ich anhand einiger interessanter Fundstücke herleite.

Das ist ist selbstverständlich keine Kaufempfehlung. Nehmt meine Analyse als Anlass euch selbst mit der Aktie zu beschäftigen und berichtet dann gerne über eure Einschätzungen. Ich freue mich über jeden Kommentar.


Risikohinweis: Die Informationen auf meinem Blog dienen nur zur Information und sind keine Investitionsempfehlung. Die Positionen stellen meine persönliche Meinung dar. Eine Haftung für die Richtigkeit kann nicht übernommen werden. Sollten die Nutzer dieser Seite sich trotzdem die angebotenen Inhalte zueigen machen, diese nutzen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln sie eigenverantwortlich, in voller Kenntnis aller Risiken und Gefahren. Mehr unter diesem Link.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung